Die besten Digital Marketing Tools für 2019

29.03.2019 How-To
3 Minuten Lesezeit

Digital Marketing hat für alle Marketer an Bedeutung gewonnen, auch für die, die bisher eher auf traditionelles Marketing gesetzt haben.

created by pexels

Digital Marketing bietet viele Vorteile: Es schafft gleiche Bedingungen für verschiedenste Unternehmen jeder Größe, um zusammen zu wachsen. Es ist außerdem deutlich kosteneffektiver als traditionelles Marketing. Unabhängig von Branche und Unternehmensgröße führt gutes Digital Marketing zu mehr Umsätzen, höheren Gewinnen und einer aktiven Beziehung zu Kunden. Ausschlaggebend sind hierbei die richtigen Tools.

OptinMonster

OptinMonster ist ein Lead-Generierungs-Tool zum Erfassen von E-Mail-Adressen und zum Erhöhen der Zahl der Abonnenten. Das Digital Marketing Tool bietet verschiedenste Templates und hat ein sehr einfaches Setup. Für OptinMonster ist Split Testing verfügbar und es ist leicht durchzuführen. OptinMonster wird von vielen WordPress-Bloggern und Webseiten-Besitzern genutzt. Wer nach mehr E-Mail-Abonnenten strebt, sollte das E-Mail Marketing mit OptinMonster ausprobieren.

SEMrush

SEMrush ist das Tool, um mehr Traffic auf einer Seite zu erreichen. Das Tool analysiert organische und bezahlte Suchergebnisse bei Google und erstellt eine detaillierte Analyse. Diese ermöglicht eine Beurteilung der Webseite im Vergleich zu Konkurrenten.

Es lassen sich zum Beispiel die Keywords, die ein Mitbewerber verwendet, analysieren und auf ihre Backlinks prüfen. Das Tool liefert Schätzungen über den organischen Traffic auf anderen Webseiten und führt eine komplette Wettbewerbsanalyse durch. Es gibt eine kostenlose Version von SEMrush mit nützlichen Features. Außerdem ist das Upgrade auf eine bezahlte Version ohne Beschränkungen möglich.

Google Keyword Planner

Über einen Google AdWords Account kann man auf den kostenlosen Google Keyword Planner zugreifen. Das Tool für die Keyword-Suche unterstützt Sie bei der Suche nach Keywords in großem Umfang und zugehörigen Daten, die sowohl für das Content Marketing und SEO als auch für AdWords Kampagnen genutzt werden können.

Der Google Keyword Planner hat einige Einschränkungen. Er ermöglicht es zum Beispiel nur exakte Übereinstimmungen zu den Keywords zu finden, die man sucht. Eine Option für „broad matches“ ist nicht verfügbar. Es werden zwar durchschnittliche Suchen pro Keyword angezeigt, in diesen wird aber nicht nach Device unterschieden.

Die wichtigsten Funktionen sind:

  • Suche nach Keyword-Ideen
  • Eingabe oder Upload von Keywords, um ihre Performanz zu sehen
  • Erstellen von multiplen Keyword-Listen

AgoraPulse

AgoraPulse ist ein Digital Marketing Tool für das Social Media Management. Es unterstützt alle großen Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und LinkedIn. Mit AgoraPulse kann man Nachrichten in den sozialen Medien verwalten, Posts planen und veröffentlichen und sämtliche eigenen Aktivitäten messen.

Zu AgoraPulse gehören außerdem eine Reihe von Apps, um die Beziehung zu Followern und Fans zu intensivieren. Man kann das Tool nutzen, um Wettbewerbe, Quizze und Verlosungen durchzuführen. Des Weiteren sind detaillierte Performance-Berichte als Downloads verfügbar, die individuell angepasst werden können.

Facebook Business Manager

Der Facebook Business Manager ist das Digital Marketing Tool, um auf Facebook mit Werbeaccounts und Seiten zu arbeiten. Das Tool bietet die zentrale Verwaltung mehrerer Facebook oder Instagram Ressourcen. Besonders nützlich ist der Facebook Business Manager, wenn mehr als eine Person am Social Media Marketing arbeitet. Um den Business Manager nutzen zu können, braucht man einen privaten Facebook-Account und eine eigene Unternehmensseite.

Mit dem Tool wird auch die Datensicherheit erhöht. Der Facebook Business Manager unterstützt seine Nutzer dabei, Informationen vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch und fehlerhaftem Umgang durch unerfahrene Mitarbeiter zu schützen. Für jeden Mitarbeiter kann individuell definiert werden, auf welche Daten er zugreifen und welche Funktionen er nutzen darf.

Google Analytics

Das beste Tool, um sowohl die Effektivität von Kampagnen als auch die Performanz einer Webseite zu beurteilen, ist für viele Marketer weltweit Google Analytics. Google Analytics ist kostenlos und bietet detaillierte Eindrücke über alles, was auf einer Webseite passiert. Dazu gehören Statistiken zu Besucherverhalten, Traffic-Quellen, Webseitenansichten, Bounce-Raten, Umleitungen und Empfehlungen.

Google Analytics lässt sich mit AdWords verknüpfen. Kampagnen lassen sich so beurteilen und verbessern. Weitere nützliche Features sind unter anderem Sentiment-Monitoring und die Analyse von Trendthemen, Analysen von mobilen Apps sowie das Tracken von Events. Google Analytics ist ein essentielles Tool um Digital Marketing zu messen und zu optimieren.

Hotjar

Hotjar ist ein interessantes Digital Marketing Tool, das Daten liefert, die bei Google Analytics nicht abgerufen werden. Es zeigt das Webseitenverhalten in Form von Wärmekarten, Klick Maps, Scroll Maps und Besucheraufzeichnungen. Gerade die Besucheraufzeichnungen sind ein sehr nützliches Feature. Es zeigt Ihnen, wie sich Besucher auf Ihrer Webseite verhalten. Dafür werden Klicks, Taps und Mausbewegungen erfasst.

Mit Hotjar kann auch der Webseiten-Funnel analysiert werden, um Möglichkeiten für Verbesserungen zu identifizieren. Weitere hilfreiche Features des Digital Marketing Tools sind die Formularanalyse, um die Vervollständigungsrate zu verbessern, Feedback-Polls und Umfragen, die dabei helfen, Feedback von Webseiten-Besuchern via Weblinks oder E-Mails zu sammeln.

Print Friendly, PDF & Email