Facebook News Feed Update und seine Auswirkung auf Patienten und Healthcare Unternehmen

24.06.2018 Trends
2 Minuten Lesezeit
Pixabay.com

Im Januar 2018 gab Mark Zuckerberg bekannt, dass Facebook seinen News Feed überarbeiten würde. Bedingt ist dieser Schritt vor allem durch die Skandale rund um die Wahl des US-Präsidenten 2016 und ihre Folgen. Gefälschte Nachrichten, die sich über den Facebook News Feed epidemieartig verbreiten, betreffen nicht nur die Politik, sondern auch die Healthcare Branche und Patienten.

Gesundheitsinformationen im Facebook News Feed

Im neuen Layout des News Feeds sehen Nutzer vor allem Status Updates und Fotos von Familienmitgliedern und Freunden. Nachrichten, Artikel und andere die Dinge, die zum Beispiel von Marken gepostet werden, werden nur beschränkt angezeigt. Diese Änderung hat natürlich ihre Berechtigung, könnte sich aber ganz unterschiedlich auf Patienten und Healthcare Unternehmen auswirken.

Nachrichten, die sich viral verbreiten und nicht der Wahrheit entsprechen, müssen natürlich durch den Social Media Giganten reguliert werden. Allerdings werden auch jede Menge qualitative, nützliche und wichtige Informationen zu Gesundheitsthemen gern bei Facebook geteilt.

In einer Studie von WEGO über Patienten Influencer gaben 87 Prozent der Studienteilnehmer an, dass sie Interessantes aus dem Healthcare Bereich über Postings bei Facebook mit anderen teilen. Einer der Influencer sagte: „Jede Art von Informationen ist hilfreich, deshalb schauen wir uns jedes Detail an und Facebook ist dabei wirklich eine große Hilfe.“

Die kürzlich umgesetzten Veränderungen im News Feed von Facebook können dazu führen, dass eine wirklich gute Quelle für Informationen für Patienten nicht mehr erreichbar ist.

Am wichtigsten für Healthcare: Facebook Gruppen

Für viele Patienten haben die Facebook Gruppen den größten Stellenwert. Sowohl in öffentlichen als auch in privaten Gruppen finden Patienten aktive Communities, mit denen sie sich über gesundheitliche Themen austauschen können. Die News Feed Veränderungen betreffen Facebook Gruppen nicht direkt. Sie können aber beeinflussen, wie häufig Neuigkeiten aus der Gruppe im News Feed der Mitglieder erscheinen.

Meinungsbildner könnten durch die Änderungen sogar einen positiven Effekt feststellen. In einer WEGO Health Studie mit Alzheimer-Patienten Meinungsbildnern wurde gezeigt, dass die Aktivitäten der Meinungsbildner nach Facebooks Änderungen sowohl insgesamt größer als auch konsistenter waren. Meinungsbildner können den neuen News Feed für sich nutzen, indem sie authentisch sind und wertvollen Content posten.

Herausforderung und Chance für Unternehmen

Einen deutlich größeren Einfluss der Veränderungen könnten Healthcare Unternehmen feststellen. Bei einer Vielzahl der Marken hat das Engagement schon abgenommen. Die neuen Regeln des News Feeds könnten zu einem weiteren drastischen Verlust führen. Die Posts von Meinungsbildnern werden von Facebook eher als „Familie und Freunde“ behandelt, die von Marken und Unternehmen fallen in eine andere Kategorie.

Damit Healthcare Unternehmen trotzdem regelmäßig mit ihrer Zielgruppe in Kontakt kommen können, werden sie vermutlich verstärkt bezahlte „Boost Posts“ nutzen und Anzeigen auf der Social Media Plattform schalten. Marken können ihre Nutzer außerdem darauf aufmerksam machen, ihre Seiten mit „See First“ zu markieren und so sicherstellen, dass ihre Posts gesehen werden.

Die wahrscheinliche beste Option für Healthcare Unternehmen ist es aber, Posts zu veröffentlichen, die zu mehr Engagement führen. Dies könnten zum Beispiel Live Videos oder von Nutzern erstellter Content sein. Zuckerberg sagte: „Seiten, die Unterhaltungen zwischen den Nutzern initiieren, werden einen geringeren Effekt [des neuen News Feeds] feststellen.“ Der Weg, Gespräche anzuregen, ist für Unternehmen und Marken der Schlüssel zum Erfolg.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Healthcare Unternehmen die Bedeutung von Meinungsbildnern wahrnehmen. Diese können ihnen eine große Hilfe sein. Mit vertrauenswürdigen Meinungsbildnern können Healthcare Unternehmen ihren Content wertvoller und interaktiver und sich so die Änderungen in Facebooks News Feed zu Nutze machen. Mit der richtigen Strategie können sie sogar eine Zunahme der Aktivitäten auf ihren Facebook Seiten sehen. Gleichzeitig kreieren sie so den Content, nach dem Patienten am meisten suchen. Das Facebook News Feedupdate kann also auch zur Win-Win-Situation für alle Beteiligten werden.

Print Friendly, PDF & Email