Machine Learning, Deep Learning und AI: Wo liegt der Unterschied?

24.05.2017 How-To
4 Minuten Lesezeit

Machine Learning, Deep Learning und AI – lauter Begriffe, die auch im Pharmabereich immer öfter verwendet werden. Wie sie sich unterscheiden und was sie genau bedeuten. Maschinelles Lernen gewinnt im Zuge der Digitalisierung immer mehr an Bedeutung. Das gleiche gilt für künstliche Intelligenz – AI oder Artificial Intelligence. Und als wenn die Begriffe für Nicht-Informatiker und -Mathematiker nicht schon verwirrend genug wären, gibt es auch ...

Dieser Artikel ist ein Premium Artikel. Um Premium-Artikel lesen zu können müssen Sie angemeldet sein. Die Registrierung auf ePharmaINSIDER ist kostenlos.

ANMELDEN

Jetzt kostenlos registrieren | Mehr erfahren