Novo Nordisk startet eine TV-Kampagne für Ozempic

14.08.2018 Kampagnen
2 Minuten Lesezeit
iSpot.tv

Anfang August launchte Novo Nordisk seine erste DTC Kampagne für Ozempic in den USA. Ozempic ist ein Medikament für Typ II Diabetiker, das nur einmal wöchentlich eingenommen werden muss.

In Ozempics TV-Spot setzt Novo Nordisk auf den 70er Jahre Hit „Magic“ von Pilot. Anstelle des bekannten Refrains „Oh, oh, oh, it’s magic“ hört man in der Kampagne des dänischen Arzneimittelherstellers aber „Oh, oh, oh, Ozempic“. Der Jingle für das GLP-1 Medikament, der das Zeug zum absoluten Ohrwurm hat, wird in dem 90 Sekunden langen Werbefilm mehrmals wiederholt.

Die drei „Oh!“s von Ozempic

Novo Nordisk greift in seiner TV-Kampagne den Text des Jingles wieder auf. Ozempics wichtigste Vorteile für die Verwender werden von typischen Diabetes Typ II Patienten mit einem überraschten „Oh!“ kommentiert. Laut des Spots kann mit dem Medikament ein geringerer HbA1c-Wert erreicht werden. Innerhalb eines Jahres nahmen Ozempic-Patienten im Durchschnitt bis zu 12 Pfund (mehr als 5 kg) ab.

Außerdem wurde im Rahmen des klinischen Studienprogrammes SUSTAIN festgestellt, dass Ozempic zu keinem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall führt. Auf dieser Grundlage wurde das Medikament von Novo Nordisk Ende 2017 von der US Food and Drug Administration zugelassen. Weitere Zulassungsbehörden, darunter auch die Europäische Arzneimittelagentur, prüfen das GLP-1 Medikament derzeit.

Trotz Zulassung forscht Novo Nordisk weiter

Das sich aktuell auf dem Markt befindliche Ozempic ist als Injektion für den Ozempic-Injektionspen in zwei Dosierungen erhältlich. In dieser Form muss das Medikament nur einmal pro Woche eingenommen werden. Damit die Anwendung patientenfreundlicher wird, arbeitet Novo Nordisk im Moment an einer täglich einzunehmenden Tablettenform von Ozempic.

Experten gehen davon aus, dass sich das GLP-1 Medikament sehr gut verkaufen wird. Verantwortlich dafür sind vor allem der mögliche Gewichtsverlust und die positiven Auswirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem. Auch die Abdeckung durch Pharmacy Benefit Manager in den USA, das Marktpotenzial in China und das gute Ärztefeedback spielen für die hohen Erwartungen eine Rolle. Bis 2022 sollen die Ozempic Verkäufe mehr als 2,2 Milliarden US Dollar erreichen.

Novo Nordisk ist einer der drei größten Arzneimittelhersteller im Diabetes Bereich, zusammen mit Sanofi und Lilly. Im ersten Quartal musste das dänische Unternehmen Rückgänge der Verkäufe im Bereich Diabetes und Übergewicht in Höhe von 5 Prozent verzeichnen. In der Vergangenheit haben sich GLP-1 Medikamente als gute Wachstumsoptionen für Novo Nordisk bewiesen. Deshalb ist es sinnvoll, dass das Unternehmen Ozempic mit einer DTC Kampagne bewirbt.

„Wenn wir uns die Aufschlüsselung unserer Produkte in diesem Therapiebereich ansehen, kann man sehen, dass das größte Wachstum im ersten Quartal bei Victoza liegt.“, so Karsten Munk Knudsen von Novo Nordisk. Jenn Harrington, Associate Brand Director of Patient Marketing bei Novo, sagte in einem anderen Interview: „Mit dieser Kampagne wollen wir Patienten zeigen, dass es noch andere Behandlungsoptionen gibt. Wenn sie bisher nicht erfolgreich waren, kann Ozempic eine Option für ihren Behandlungsplan sein, mit der sie ihre HbA1c-Ziele erreichen können.“

Print Friendly, PDF & Email