Data Visualisation: Pfizer gewinnt bei Communiqué Awards 2020

20.07.2020 Kampagnen
2 Minuten Lesezeit

In der neu gegründeten Kategorie „Best Use of Data Visualisation“ konnte sich Pfizer gemeinsam mit Porter Novelli gegen die Konkurrenz durchsetzen. Sie gewannen den Communiqué Award 2020 mit dem Projekt „How Pfizer’s CTRL Cancer Partnership is Facilitating Policy Change to Improve Cancer Care in Central and Eastern Europe“.

(c) Screenshot: pmlive.com/cxhealth

Über die Kampagne

Die CTRL-Krebsinitiative wurde für Pfizer Oncology als Plattform geschaffen, um die Länder der CEE Region in einen Dialog zur Verbesserung ihrer Standards in der Krebsversorgung einzubinden. Die Initiative stellte umfangreiche Daten zusammen, die Aktivitäten, Richtlinien und Praktiken der Krebsversorgung in 16 Ländern beschreiben.

Ihre Herausforderung bestand darin, wie diese Daten optimal genutzt werden können und wie man den Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen und den Patientenorganisationen überzeugende Fakten präsentieren kann, um sie zur Erstellung sogenannter National Cancer Control Plans (NCCPs) zu ermutigen.

„Informationen zur Krebsbekämpfung sind entscheidend, um die Aktionen der verschiedenen Interessengruppen zu informieren. Gemeinsam mit Pfizer Oncology haben wir uns die Kraft der Datenvisualisierung zunutze gemacht, um neue Lernumgebungen zu schaffen, die es Kollegen und Interessengruppen ermöglichen, die politischen Rahmenbedingungen in CEE schrittweise zu verändern“, sagte Thomas Gelin, SVP, Health Policy Lead, Europe bei Porter Novelli.

„Wir sind alle sehr stolz darauf, dass unsere Arbeit dieses Jahr bei den Communiqué Awards von Branchenkollegen anerkannt wird, und wir werden diese wichtige Agenda weiter vorantreiben, um dazu beizutragen, die Ergebnisse für Krebspatienten in der Region zu verbessern“, fügte er hinzu.

Die Lösung bestand in der Einrichtung einer Reihe von CTRL Cancer Country Dashboards, die Informationen in ein leicht verständliches, visuelles Format brachten. Diese Tools ermöglichen es Entscheidungsträgern, Fürsprechern und Krebsspezialisten, sich leicht durch große Mengen veröffentlichter Daten zu bewegen, Lücken für politische Maßnahmen zu identifizieren und Vergleiche mit anderen CEE-Ländern herzustellen.

Pfizer als „klarer Gewinner“ der Kategorie Best Use of Data Visualisation

Die Jury des Communiqué Awards kommentierte dies: „Die CTRL-Krebspartnerschaft von Pfizer ging als klarer Gewinner in dieser Kategorie hervor. Das Programm hatte klare Ziele und Botschaften und wurde durch eine umfassende Zusammenarbeit mit klinischen Politikexperten, Befürwortern und Patienten mitgestaltet und validiert.

„Dieses Programm hatte klare Beweise für einen echten Einfluss der öffentlichen Gesundheit auf die nationale Krebsversorgungspolitik. Die Datenvisualisierung selbst sah täuschend einfach aus, aber die Jury war sich einig, dass dies ein Zeugnis dafür war, wie gut sie durchgeführt wurde, da die Dashboards eine riesige Menge komplexer Daten in einer Weise übermittelten, die es ermöglichte, den Handlungsbedarf sehr klar zu erkennen“, fügte sie hinzu.

Communiqué Awards 2020

Der Preis für „Best Use of Data Visualisation“ wurde für die Communiqué Awards 2020 neu geschaffen. Er würdigte den Einsatz der Datenvirtualisierung in der Kommunikation im Gesundheitswesen, um komplexe Daten und/oder Analysen so zu erklären, dass den Schlüsselgruppen Bedeutung und Einblicke effektiv vermittelt werden.

In einer weiteren Premiere für das Jahr 2020 wurden die jährlichen Communiqué-Auszeichnungen aufgrund der laufenden COVID-19-Pandemie virtuell live übertragen. Dies führte zu 1.400 Live-Übertragungen und insgesamt 37.000 übertragenen Minuten.

Print Friendly, PDF & Email